Mitglieder des Wiener Chef´s Table

Kontaktbild
Executive Chef
Adresse:
HILTON VIENNA PLAZA Schottenring 11
1010 Wien
Österreich
Eine E-Mail senden. Alle mit (*) markierten Felder werden benötigt.
Weitere Informationen:
Biografie von Erich Freund
 
Küchenchef Erich Freund wurde in Wien geboren, wo er von August 1986 bis August 1989 eine klassische Kochlehre im Hilton am Stadtpark machte, wo er von März 1990 bis September 1991 als Commis Saucier angestellt war. Im Hilton lernte er die Grundlagen der für ihn prägenden internationalen Küche kennen.
Das Hotel hatte damals fünf Restaurants, darunter das Prinz Eugen, das erste Hotelrestaurant das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. 
Nach einer Zwischenstation im Vienna International Center, war Erich Freund von August 1992 bis September 1994 im Hotelrestaurant mit amerikanischem Grill des Marriott Wien unter Walter Suchentrunk tätig, in dem Bankette für bis zu 1000 Personen serviert wurden.
Hier lernte er eine sehr gut strukturierte Organisation kennen. Als auch die Möglichkeit für Michael Jackson kochen zu dürfen, obwohl der seinen eigenen Koch mit hatte, durfte er ein Frühstücksgericht zubereiten. 
Von Oktober 1994 bis Mai 1995 war Erich Freund erstmals als Executive Chef im Business Park an der Donau tätig. Das Restaurant für 70 Gäste offerierte einen exklusiven Business Lunch. 
Von Juni 1995 bis April 1998 war Erich Freund Küchenchef im Wiener Restaurant Leopold. Das mit einem ehemaligen Guest Relations Manager des Hotel Marriott eröffnete Haus im Zweiten Bezirk bot gutbürgerliche Küche. 
Nach einem Zwischenspiel als Executive Chef im Wiener Restaurant Hansen war Erich Freund von September 1998 bis Juni 1999 Küchenchef im Guess Club in Wien, der authentische internationale Küche (Thai, chinesische Küche, etc., also nicht Fusion) offerierte. 
Von September 1999 bis August 2001 und, nach einem kurzen Zwischenspiel als Sous Chef im Wiener Restaurant „Schwarzes Kameel“.
 
Ab November 2001 bis April 2003 war Erich Freund zuerst Chef de Partie und danach Sous Chef im Hotel Vienna Plaza,
wo das Restaurant „La Scala“ auch einen Stern hatte.
Küchenchef Werner Matt, mit dem Erich Freund bis heute eine Freundschaft verbindet, ist ein Koch alter Schule.
Bei Werner Matt, der sich nicht in Kleinigkeiten verlor, war das Produkt der Star. Er ging geradlinig seinen Weg und pflegte den Kontakt mit den Gästen. 
In der Zeit bei Werner Matt konnte Erich Freund einen dreiwöchigen Stage bei Heinz Beck im Restaurant La Pergola im Römer Hotel Cavalieri Hilton machen.
Der heutige Drei-Sterne Koch war damals bereits mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet.
 
Von Mai 2003 bis April 2004 eröffnete Erich Freund als Exectuve Chef zusammen mit Attila Dogudan das Restaurant Do & Co in der Albertina.
In der offenen Schauküche wurden anspruchsvolle, leichte Gericht mit kurzen Garzeiten zubereitet. Der Gast wählte den frischen Fisch aus einer Vitrine aus.
Die Albertina auch ein Magnet für Stars wie Alfons Haider, Alfred Gusenbauer, Karlheinz Grasser, Bernie Ecclestone, Niki Lauda, Andreas Treichl. 
Von Mai 2004 bis Oktober 2006 kochte Erich Freund unter dem „jungen Wilden“ Sven Büttner im Hotel Kempinski Atlantic Hamburg der sich mit experimenteller Gourmetküche zwei Hauben bei Gault Millau erarbeitete. Sven Büttners Devise war: „alles ausprobieren, nichts ist unmöglich.“ Erich Freund war als Executive Chef für den Bankettbereich zuständig und organisierte Caterings für bis zu 3000 Personen. In diesem Grand Hotel, bekochte er beim Gipfeltreffen in Hamburg Bundeskanzler Schröder und Präsident Putin, sowie bei Veranstaltungen die Schuhmachers, Udo Lindenberg, Anja Kruse, Arabella Kiesbauer, Xaviar Naidoo, Barbara Schöneberger. Verantwortlich beim Woman Wordl Award kochte er für Cher, Whitney Houston, Katharina Witt, Bianca Jagger, Nadja Auermann, Oprah Winfrey, Vivienne Westwood, Iris Berben, Naomi Campbell, sowie Tina Turner, Gülcan Kamps, Verona Pooth, Hannah Herzsprung, Tanz Star John Neumeier und viel mehr, gemeinsam mit Heinz Hönig hat er schon in privaten Rahmen Gulasch gekocht.
 
Vor dem Start im Le Meridien Wien, kochte er eine Woche in Paris im Restaurant von Michael Rostang, das mit 2 Sternen ausgezeichnet ist und begann am 8. November 2006 im Le Meridien Wien als Exekutive Chef. Auch in diesem Hotel steigen einige Promis ab und so kocht er auch unter anderem für Medienmanat Hans Mahr, Pink, Yvonne Catterfeld, Uwe Ochsenknecht, Anna Netrebko, Traver Rains und Richie Rich, Dirk Bach, Olivia Jones, Katy Perry, Fran Drescher, Lady Gaga, Beonce, Bill Clinton, Grace Jones, Paul Kalkbrenner, Dj Tiesto, Paul Pots, David Guetta, David Garrett, Markus Schenkenberg. Auch für den Deutschen DFB zusammen mit Sternekoch Holger Stromberg, die Fußballstars wie Michael Ballack, Jens Lehmann, Phillip Lahm, Lukas Podolski, Miroslav Klose, Mario Gomez, Bastian Schweinsteiger, usw. Dort wurde er auch mit einer Haube vom Gaullt Millau ausgezeichnet. 
Nach einigen Jahren in der Küche des Le Meridien, wechselte er in den F&B Bereich und führte die Mannschaft für ein weiteres Jahr, danach wechselte nach München und Schloss Pichlarn. 
Seit 1. April 2014 ist er an die Ringstraße zurückgekehrt und zeichnet sich für die Küche im Hilton Vienna Plaza verantwortlich.